Halloween in Hof Barnin am 31. Oktober 2015

[ein Bericht von Verena]

20151031_214227Die Geister sind los!

Am 31.10.2015 war in Hof Barnin Geisterstunde. Um 18.00 Uhr spuckten wieder Gespenster, Hexen und andere Kreaturen durch unsere Straßen. Die Kinder und auch die Erwachsenen hatten dabei einen riesigen Spaß .


Sie klingelten an Türen und riefen „Süßes, sonst gibt’s Saures!“
Jeder hatte eine Kleinigkeit für die Kinder bereitgestellt, die sich riesig freuten. Es ist immer wieder schön in leuchtende Kinderaugen zu blicken .

Natürlich sind die Erwachsenen auch nicht zu kurz gekommen . Da gab es dann z.B. Kleinigkeiten in anderen Geschmacksrichtungen und mit anderer Wirkung.

Nach dem Rundgang trafen sich die Geister und Gespenster wieder, so wie im letzten Jahr, in der Scheune von unserem Bauern (nochmals einen herzlichen Dank an Eckardt !).

Mit der Hilfe Freiwilliger wurde die Scheune Tage zuvor gruselig geschmückt.

Jeder brachte dann noch ein paar Kleinigkeiten für das Gruselbuffet mit,  welche wir dann alle gemeinsam verspeist haben; ob blutige Vampir-Muffins, Erbrochenes vom Kürbis oderr eine wunderschöne Kürbistorte, und noch weitere viele  leckere Sachen. Vielen Dank an alle Bäcker und Köche!

Nach dem Schmaus gab es noch ein Pokal für das gruseligste Kostüm. Glückwunsch nochmal an die Gewinner!

Bei Tanz mit guter Musik oder in Gesprächen vertiefft, wurde es ein schöner Abend .Die letzten Geister fanden dann so gegen 2.00 Uhr ( ehe es wieder hell wurde ) auch ihre Nachtruhe .
Die Gespenster , Hexen und Monster verkorchen sich wieder in ihre Gruften  und warten auf das nächste Jahr bis es wieder heißt:

„Die Geister sind los !“

Tagged .